Früher war alles Besser!? – Käsekuchen backen

Heute ist einfach Herbstwetter und die Lust auf ein Stück hausgemachten Kuchen groß.
Einfach mein Lieblingskuchen backen, Käsekuchen soll es werden, mit einem Mürbeteig / Knetteigboden der den Kuchen einfach vollkommen macht.
100 mal in den Jahren gebacken!
Und dies ist mittlerweile alles andere als einfach :(.
Liegt es an mir und meiner Einstellung, das schon seit einige Jahren der Boden nicht mehr gelingt. Das gleiche Rezept es hat sich nicht verändert.
Der Teig wird immer bröselig, so dass ich einfach nur die Krümmel in die Form schütte und sie flach drücke. Von Ausrollen – keine Spur – und dann ab in den Kühlschrank, denn Mürbeteig soll kalt stehen, bevor er ausgerollt wird.

Sind es die Zutaten, das Mehl, das Bio Ei, die Butter (enthält vielleicht zuviel Wasser) oder ist es einfach nur diese super Kenwood Küchenmaschine, die einfach nicht gut kneten kann?
Ich werde dieser Sache auf den Grund gehen!


Ganz genauso geht es mir mit meinem Bikuitteig.
Da muss es wohl am Backofen liegen, oder auch an den Zutaten, denn der Teig lässt sich weder vom Backblechpapier noch anschließend  vom Küchenhandtuch lösen.
Vielleicht ist es aber auch die Steinofenplatte für die Pizza, die immer im Backofen liegt und die Hitze im Backofen wird nicht so genau weitergeleitet.

Noch vor einigen Jahren sind mir alle Kuchen und Torten immer gut gelungen. Davon bin ich heute weit, ganz, ganz weit entfernt. Aber aufgegeben wird erst zum Schluß.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.