Panikmache in den Fernsehnachrichten

02.02.2021 – WDR Nachrichten im Fernsehen

Samstagabend ganz gemütlich auf dem Sofa und Nachrichtenzeit. Die neusten Nachrichten aus aller Welt.
Nun kommt zu der Corona-Bericht-Erstattung  „der Wetter-Lage-Bericht“, es ist viel Schnee vorhergesagt.
Die Moderatorin stimmt die Menschen aus Nordrhein Westfalen am Abend in den Nachrichten des WDR`s auf die kommende GEFAHR bei ca. 2 Grad ein und mich haut es fast vom Sofa.
„Die Menschen bereiten sich auf das kommende Chaos vor, lange, lange Schlangen vor den Supermärkten um sich einzudecken für das kommende Wochenende! Die Leute decken sich mit Bekleidung ein, 
……… die Stadt wie leer gefegt“, Stromausfälle werden vorher gesagt etc. ! “

Diese Verbreitung von Panikmache, wie auch zu C-Zeiten wird immer ausgeprägter. Effekthascherei? Warum versetzt man Menschen in Panik?


Und so war es, es hat geschneit und es ging vieles nicht so wie man es gewohnt ist, aber was ist so schlimm daran?
Es ist WINTERZEIT und da fällt auch mal etwas mehr Schnee vom Himmel und dieses Jahr „vielleicht Dank Corona ohne viele Fluggeräte und Autos“ sind wir seit langem mal wieder mit etwas mehr Schnee und Kälte verwöhnt worden.

Und würde der Satz nicht reichen „Hallo Leute passt auf, es gibt Winterwetter mit viel Schnee“, da schnallt doch jeder gleich die Ski an oder?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.