65plus16 / Testament

03. Oktober 2018
Tag der Deutschen Einheit

Bei der Durchsicht unseres gemeinsamen Testament
ist uns ein Fehler aufgefallen und nun gilt es das
Testament neu zu schreiben.

Und nun, bin ich auf der Suche nach einer guten und kostenlosen
Vorlage für unser neues Testament,
auf die Verlinkung Berliner Testament gestossen.
Testament

Denke es ist schon wichtig, seine Nachlass rechtzeitig
zu verfassen. Schon meine Eltern hatte mit
damals schon recht frühzeitig ihren Nachlass schriftlich geregelt mit
Patientenverfügung und Generalvollmacht (Vorsorgevollmacht),
da dachte damals vor über 40 Jahren
kaum jemand daran und wir waren später sehr glücklich,
dass alles so gut vorbereitet war.


Unsere Patientenverfügung mit Generalvollmacht, haben wir auch vor ein paar
Jahren bei einem Notar hinterlegt haben.

In der Patientenverfügung wird geregelt,
welche ärztlichen Maßnahmen, medizinische Versorgung gewünscht werden
und welche abgelehnt – wenn man seinen eigenen Willen nicht mehr äußern kann.

In der Vorsorgevollmacht wird eine Person unseren Vertrauens beauftragt,
die in unserem Sinn zu handeln, wenn wir uns selbst nicht mehr äußern können.

Meine Mutter ist heute fast 95 Jahre und es ist alles gut geregelt.


WICHTIG – Man sollte darauf achten, in gewissen
Zeitabständen das Testament neu zu unterschreiben.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.